HÄUFIGE FRAGEN

IMG_9187.jpg

In welchem Umkreis ist es möglich, die Leistungen der Firma Freier Landschaftsbau GmbH zu beziehen?

Wir arbeiten im gesamten Raum München-Augsburg-Ammersee. Dazu gehören insbesondere der Münchner Westen, das gesamte Fünf-Seen Land, der Starnberger Raum sowie die Landkreise Landsberg, Weilheim und Fürstenfeldbruck.

Gibt es einen erweiterten Arbeitsumkreis?

Bei größeren Projekten, welche über einen längeren Zeitraum ausgeführt werden fällt die Entfernung weniger ins Gewicht, da Ausrüstung und Material nur einmal angeliefert werden müssen und der Betreuungsaufwand größerer Projekte durch gute Absprache und Planung verhältnismäßig gering gehalten werden kann.
Kleinere Arbeiten, Spontaneinsätze oder Plegeleistungen, bzw. alle Projekte, die weniger als einen vollen Arbeitstag in Anspruch nehmen bieten sich in erster Linie in einem etwas enger gesteckten Umkreis an.

IMG_9194.jpg
IMG_9356.jpg

Gibt es die Möglichkeit bei der Ausführung selbst mitzuhelfen?

Generell ja. Grundsätzlich sollte jedoch im Voraus geprüft werden, bei welchen Arbeiten dies möglich ist.
Für eine effektive und planmäßige Ausführung aller Arbeiten bietet es sich außerdem an, bereits im Vorfeld sicher zu stellen, dass alle Arbeitsflächen gut zugänglich sind und ausreichend Platz zur Lagerung und Verarbeitung von Materialien zur Verfügung steht.
Wenn Sie die Pflege Ihres Gartens gerne selbst in die Hand nehmen möchten, unterstützen wir Sie im Frühjahr und Herbst mit dem Garten-Häckseldienst, welcher Ihnen die Entsorgung von Ästen und Schnittgut abnimmt.

Gibt es besondere Jahreszeiten für bestimmte Arbeiten?

Ja. Größere Pflanzarbeiten, sowie Baum- und Strauchschnitt lassen sich besonders gut in Frühjahr und Herbst ausführen. Im Sommer haben die Bäume bereits zu stark ausgetrieben und im Winter erschwert der Frost die nötigen Bodenarbeiten. Im Laufe der Zeit haben wir jedoch Erfahrungen zu jeder Jahreszeit gesammelt.
Arbeiten mit Holz und Naturstein, Erdarbeiten und Konstruktionsarbeiten können generell ganzjährig ausgeführt werden.

IMG_9406.jpg